Deine Chance! Freiwilligendienste im Sport

Der ASC 46 bietet mit den Freiwilligendiensten im Sport ein Engagementfeld in Deutschland und im Ausland vor allem für junge Menschen. Dabei wird der Aspekt der Bildung und Betreuung durch Sport in besonderer Weise berücksichtigt. Die Freiwilligen sind mittlerweile aus den ASC-Strukturen und der niedersächsischen Vereinslandschaft nicht mehr wegzudenken. Gestärkt durch die vertrauliche Zusammenarbeit mit der Sportjugend Niedersachsen, dem LandesSportBund Niedersachsen und der Deutschen Sportjugend soll vor allem die Kinder- und Jugendarbeit des organisierten Sports gemeinsam mit den Freiwilligen weiterentwickelt werden.

Der Freiwilligendienst ist den Bedürfnissen der Freiwilligen, dem sozialen Lernen sowie der nachhaltigen Förderung bürgerschaftlichen Engagements verpflichtet. Er ist weder ein arbeitsmarktpolitisches Instrument noch Bestandteil eines formalen Bildungsprozesses.

Der Freiwilligendienst im Sport in Niedersachsen wird als Bildungs- und Lerndienst ausgestaltet, der sich an non-formalen und informellen Lernprozessen orientiert. Primäres Ziel ist, soziale und interkulturelle Kompetenz, Persönlichkeitsbildung sowie die Bildungs- und Beschäftigungsfähigkeit der Freiwilligen zu fördern. Neben einem strukturierten Seminarkonzept umfassen die Bildungsanteile im Freiwilligendienst daher auch immer die Anleitung in den Einsatzstellen sowie die pädagogische Begleitung durch qualifiziertes Personal.

Der ASC 46 wird auch weiterhin bemüht sein, besondere Projekte im Rahmen der Freiwilligendienste umzusetzen. Sport und Bewegung vor allem von Kindern und Jugendlichen werden dabei immer ein Schwerpunkt unserer Arbeit sein. Gleichzeitig sind wir bemüht, weitere gesellschaftlich relevante Themen in die Freiwilligendienste zu integrieren. Mit unserem Partner der Alfred-Toepfer-Akademie für Naturschutz setzen wir das FÖJ im Sport um, bei dem es um die Verknüpfung von Sport- und Umweltaspekten geht. Themen wie Inklusion oder kulturelle Öffnung und interkulturelle Kompetenz gehen wir u.a. mit unseren Internationalen Freiwilligendiensten an. Wir möchten es jungen Menschen ermöglichen, kulturelle Vielfalt in anderen Ländern kennenzulernen. Dabei geht es sowohl um die Entsendung von Freiwilligen in das Ausland, als auch um die Aufnahme von ausländischen Freiwilligen (sog. Incomern) in Deutschland. Zur Inklusion gehört für uns auch die Teilhabe von älteren oder beeinträchtigten Menschen am (sportlichen) Leben. Diese Aspekte werden in unserem Bundesfreiwilligendienst (Profil Senioren oder Inklusion) aufgegriffen. Wir sehen uns in diesem Zusammenhang als Impulsgeber und Partner für den Sport.


News

30.03.2017

LSB sucht Freiwillige!

von Tobias

Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen, zusammen mit der Sportjugend Niedersachsen Träger der Vereinshelden-Kampagne, sucht neue Freiwillige, die den Dachverband des niedersächsischen Sports ein Jahr lang unterstützen. Dabei gibt es verschiedene Aufgabenbereiche beim Freiwilligendienst (FWD) zu besetzen (übrigens: alle Varianten der Freiwilligendienste, also BFD, FSJ, FÖJ erklären wir in unserem ABC):

>> FWD in der LSB-Abteilung Organisationsentwicklung
Du arbeitest an unserer Vereinshelden-Kampagne mit, organisierst Veranstaltungen und entwickelst mit anderen Freiwilligen ein landesweites (Sport-)Projekt.

>> FWD in der LSB-Abteilung Organisationsentwicklung und im Vorstandsbüro
Du unterstützt die Planung von Veranstaltungen sowie Seminaren und arbeitest an unserer Vereinshelden-Kampagne mit und entwickelst mit anderen Freiwilligen ein landesweites (Sport-)Projekt.

>> FWD in der LSB-Abteilung Bildung
Du unterstützt und hilfst bei der Planung und Umsetzung von Veranstaltungen der Sportjugend Niedersachsen, z. B. Jugendevent, Infotagung, J-TEAM-Projekt…

>> FWD im LSB-Team Sport und Umwelt
Du entwickelst z. B. Projekte zum Thema Umwelt- und Ressourcenschutz im Sport(verein)

>> 2 FWD-Stellen in der Akademie des Sports Clausthal-Zellerfeld
Du unterstützt in allen Bereichen von Organisation und Verwaltung des Akademie-Standortes im Harz, hilfst bei der Betreuung der Gäste und bei der Veranstaltungsplanung und -umsetzung.

>> FWD im Sportinternat des LSB
Du unterstützt in allen Organisatorischen Bereichen des Sportinternats und hilfst bei der Betreuung von Nachwuchssportlern.

>> FWD im Sportinternat des LSB
Du kümmerst dich u. a. um die Gemüse- und Kräutergarten im Sportinternat und hilfst bei der Betreuung von Nachwuchssportlern

Bewerbungsschluss für alle Freiwilligendienststellen ist der 19. April 2017 (Ausnahme: die FWD in der Akademie des Sports Clausthal-Zellerfeld).

 

Zu den Ausschreibungen

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt