Diese Kategorie ist erfüllt!

Challenge-Kategorie

Zu der Kategorie Dank gehören alle Aktionen, die den jungen Ehrenamtlichen im Sport ihre Wertschätzung zeigen.

Erfüllt, wenn folgendes Ziel erreicht wurde:

  • mindestens 50 Personen erhielten Dank

Diese Kategorie ist erfüllt !

Hier seht ihr was wir bis jetzt für Aktionen zu dieser Kategorie durchgeführt haben


Abend der Möglichkeiten in Friesland

Dankesaktion am 17.05.

Die Sportjugend Nord bedankte sich am 17.05. bei ihren ehrenamtlichen Übungsleitern und Helfern mit einem bunten „Abend der Möglichkeiten“. Auf dem Gelände des Kanu- und Segelvereins Sande hatten Organisator Sebastian Harms, BfD`ler beim KSB Friesland, zusammen mit dem Sportjugend-Vorstand des KSB Wittmund, ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. So konnten die zahlreich erschienen Übungsleiter/-innen neue Trendsportarten wie z.B. Paddel-Tennis, Disc-Golf oder Kubb ausprobieren. Bei Grillwurst und alkoholfreien Cocktails wurden Informationen und Erfahrungen über den Vereinsalltag ausgetauscht. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch den Landessportbund Niedersachsen, die dort unter dem Motto “DENKmal ans Ehrenamt” initiiert wurde.


Ehrungsveranstaltung für Jugendliche innerhalb des KSB Northeim-Einbeck

Dankesaktion am 20.05.

DENKmal ans Ehrenamt – unter diesem Namen fand am 20. Mai 2017 in der Kooperativen Gesamtschule in Nörten-Hardenberg eine Ehrungsveranstaltung für junge Ehrenamtliche aus den Sportvereinen des KreisSportBundes Northeim-Einbeck statt.

50 Jugendliche in einer Altersspanne von 14 bis 26 Jahren waren zu der Veranstaltung von ihren Vereinen nominiert worden. Viele von ihnen sind selbst von klein auf Teil des Vereines. Heute setzen sie sich tatkräftig für ihre Vereine ein. Das Ganze ehrenamtlich und mit viel Spaß. Die Tätigkeitsfelder reichen vom Trainer, Betreuer, Schieds- und Kampfrichter im Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen oder in der Leichtathletik, über die Leitung als Übungsleiter von Tanz- und Fitnessgruppen, bis hin zur Organisation von Veranstaltungen und Ferienaktionen. Sogar Verwaltungsaufgaben als Vorsitzende in den Jugendausschüssen werden oft angenommen.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Heinz Jürgen Ehrlich, Vorsitzender des KSB, zusammen mit Pauline Specht, BFDlerin beim KSB und Organisatorin der Veranstaltung, Northeims Landrätin Astrid Klinkert-Kittel, wie auch die Bürgermeisterin des Fleckens Nörten-Hardenberg, Susanne Glombitza und Gernot Bollerhei, den Marketingleiter der Kreis-Sparkasse Northeim. Hierbei geht der Dank an die KSN und den LandesSportbund Niedersachsen, die Sponsoren der Veranstaltung waren und sie somit realisierbar gemacht haben.

Die knapp 100 Zuschauer wurden mit vielen abwechslungsreichen Programmpunkten durch die zweistündige Veranstaltung geführt. Nach der Eröffnung mit westafrikanischen Trommel-Grooves der Trommelgruppe Novadrums der KGS Nörten-Hardenberg folgte eine sportliche Darbietung der Lightningstars des SC Schoningen 04. 9 Mädchen sorgten mit turnerischen und akrobatischen Kunststücke, für einen tollen Auftritt.

Es folgte der erste Ehrungsblock, in dem 15 Jugendliche nach einer kurzen Ansprache der Landrätin für ihre Arbeit im Verein geehrt wurden. Als Dank erhielten diese ein Ehrenamtszertifikat, sowie als Präsent eine Powerbank.

Abgerundet wurden die folgenden Ehrungen der Jugendlichen von Frau Glombitza und Herrn Bollerhei, durch einen musikalischen Input einer Klassenband der KGS Nörten-Hardenberg sowie der Rope Skipping Gruppe des TSV Suterode, die mit ihren Seilen zu fetziger Musik akrobatische Figuren und schnelle Schrittfolgen zu ansprechenden Choreographien präsentierten.

Abschließend durfte Astrid-Klinkert Kittel als Glücksfee drei glückliche Gewinner von Geldpreisen in der Höhe von 100€, 150€ und 200€ mithilfe einer Lostrommel bestimmen.

Die vollkommen runde und gelungene Veranstaltung endete für die Geehrten und ihre Begleitungen mit einem kleinen Imbiss und einem Getränk im Foyer der KGS Nörten-Hardenberg.


BFD´ler Jan Schinke und die Ehrenamtlichen aus der Region Hannover

Handballspiel 1. Liga | Jan Schinke

Dankesaktion am 04.03.

Hi,

im Rahmen unseres Projekts Denkmal ans Ehrenamt, war ich dran eine Aktion zu starten. Für mich ging es mit 21 jungen Ehrenamtlichen aus der Region Hannover am Abend des 04.03. in die Swiss Life Hall zum Handball gucken. Hier gilt ein großes Dank der Sparkasse Hannover, welche den anwesenden Ehrenamtlichen und deren Begleitpersonen den Eintritt und Verzehr gesponsort hat.

Man traf sich um 17:30 Uhr in der Halle. Die Ehrenamtlichen kannten sich bereits, da sie Teilnehmer des Wettbewerbs der SportRegion Hannover "Soziale Talente im Sport 2016" waren. Daher war die Stimmung entspannt und locker. Jeder bekam ein Bändchen, das zu freiem Getränkeverzehr berechtigte und der Abend nahm seinen Lauf. Als das Spiel um 19:00 Uhr begann, fanden sich alle nebeneinander in der Halle wieder. Die Stimmung in der Swiss Life Hall war wie immer großartig. Dennoch war es der Heimmannschaft des TSV Burgdorf nicht gelungen einen Sieg einzufahren. Doch uns störte das kaum. Nach dem Spiel blieben noch einige und wir ließen den Abend ausklingen wie er begonnen hatte: fröhlich und entspannt.

Ich glaube die Ehrenamtlichen haben sich wohl gefühlt und sich gefreut für ihren Verdienst Dank und Anerkennung bekommen zu haben. Sie haben den Dank auf jeden Fall verdient!!!


Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt