Frank van Massenhove

Kulturwandel in einer Behörde – Veränderung mit "Rock´n Roll“

 

Erste Behörde mit Selbstorganisationsprinzipien - bekannt aus der ARTE Doku „Mein wunderbarer Arbeitsplatz“


Allgemeine Daten

Frank Van Massenhove ist Präsident des belgischen Sozialministeriums.

Van Massenhove ist ehemaliger Inspektor für Beschäftigungsprogramme beim Ministerium für Beschäftigung, Arbeit und soziale Konzertierung. Seine gesamte Karriere absolvierte er im öffentlichen Dienst, den er komplett reformierte. Er ist Autor des Buchs „Travailler de chez vous, ça va de soi : Vers une nouvelle culture de travail“ (Homeoffice ist selbstverständlich: Auf dem Weg zu einer neuen Arbeitskultur).

Van Massenhove ist es egal, wo, wann, mit wem und wie lange die Angestellten arbeiten. Zeit ist nebensächlich – entsprechend ist keine Ferienerfassung vorgesehen. Weiterhin interessant - Die Mitarbeiter können ihren Arbeitsplatz frei gestalten, somit nutzen viele die Möglichkeit des Homeoffice.

Hierzu eine beeindruckende Statistik: Es sind durchschnittlich 150 von 1070 Angestellten im Büro. Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit liegt bei ungefähr 30 Stunden, nicht problematisch, solange die Arbeit gut erledigt wird. Massenhoves Ministerium hat die niedrigste Krankheitsrate. Die Produktivität und Kundenzufriedenheit sind stark angestiegen.

 

Mehr Informationen über Frank van Massenhove findet Ihr unter folgendem Link:

https://corporate-rebels.com/frank-van-massenhove/

 

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt

NeinEinverstanden

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.