Anika Brehme


 

Ausbildung:

MA Sportwissenschaften, Pädagogik und Humanbiologie

Beruf: Sportreferentin für das Handlungsfeld Organisationsentwicklung und Vereinsentwicklung beim Stadtsportbund Hannover (in der Sportregion Hannover)
Eigenes ehrenamtliches Engagement:

Initiierung und Begleitung von Projekten in meinem  Heimatverein in Schaumburg

Für welchen Verein schlägt dein Herz?

…für jeden Verein, der sich gut um seine ehrenamtlichen und freiwilligen Mitarbeiter sorgt und gute Rahmenbedingungen für Engagement schafft!

Als Berater/Beraterin ist mir wichtig…

…den Akteuren im Verein zu helfen, ihren eigenen Motiven für freiwilliges Engagement auf die Spur zu kommen und mit diesem Wissen andere Menschen für ein Engagement zu begeistern.    

Engagementberatung heißt für mich…

…genau hinhören, nachfragen, informieren, gute Beispiele teilen, eine Atmosphäre der wertschätzenden Beteiligung mitgestalten.

Mein Lebensmotto lautet…

...

Mein(e) Vorbild(er)… …glückliche Engagierte, die ihr Ehrenamt nicht als Belastung sondern als (sicher meist zeitaufwändige) Bereicherung betrachten und dies auch nach außen zeigen.  
Auf eine einsame Insel würde ich mit nehmen…

Alles, was mir Kraft gibt und Freude bereitet!

Weitere Beratungsschwerpunkte sind…

Moderationen und Prozessbegleitung in Vereinen und Fachverbänden zu verschiedensten Themenstellungen

Meine besonderen Stärken/Kompetenzen in der Beratung sind…

 ... unterschiedliche Interessen aufzunehmen, wertzuschätzen und zu einem gemeinsam getragenen Ziel zu vereinen.  

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt