NBV-Rookie-Trainer: Phase 2 - Schwerpunkt E-Learning

Niedersächsicher Basketballverband e.V.

Projektbeginn: 15.09.2018

Projektende: 31.08.2019

Kurzbeschreibung des Projektes

Mit unserem "NBV Rookie-Trainer" konnten wir, auch mit Hilfe des LSB - Abteilung OE, ein neues Jugendbildungskonzept an den Start bringen. Es konnten bereits viele Jugendliche im Alter von 13-18 Jahren für den Einsatz als Trainer/Trainerin und Betreuer/Betreuerin fit gemacht werden. In der nun anschließenden 2. Phase der Rookie-Trainer Ausbildung wollen wir, neben dem Ausbau der Angebote der Vorstufenqualifikation und der ÜL-C Ausbildung, besonderen Wert auf die digitale Einbindung von Universiäten und Kompetenzzentren für Lehrerfortbildung legen.

Die Lernform des innovativen Service-Learning, bei der Kinder und Jugendliche das fachliche Lernen mit einem gesellschaftlichen Engagement verbinden, soll den angehenden Lehrerinnen und Lehrern näher gebracht werden. Außerdem ist es das Ziel, diese Zielgruppe als MultiplikatorenInnen zu gewinnen und sie zu Referierende für die Rookie-Trainer Lehrgänge auszubilden.

Durch die gezielte Anwendung des Blended Learning (Kombination von Präsenzveranstaltungen und E-Learning) können sowohl Teilnehmende als auch Referierende früh für ein Lernen in der digitalisierten Gesellschaft sensibilisiert werden.

Konkrete Zielsetzung

Der Ausbau des E-Learning Angebots soll gezielt vorangetrieben und so einer breiteren Masse die Möglichkeit des Engagements bieten.

Die Mentoren/ Referenten werden aktiv in die Entwicklung und Verbesserung der inhaltlichen Gestaltung eingebunden, Basketballbegeisterte und interessierte Lehrerinnen und Lehrer werden durch Angebote an den Basketball herangeführt. Studierenden werden bereits frühzeitig in die Praxis anSchulen und Bildungseinrichtungen eingebunden.

Beschreibung des innovativen Charakters

Durch die Online-Lernumgebung StudIP nutzen wir das innovative Blended Learning in einer dem Sport ideal angepassten Art und Weise, unterschiedlichen Lernmethoden können so passend eingesetzt werden. Die Anwendung des Blended Learning (Kombination von Präsenzveranstaltungen und E-Learning) können sowohl Teilnehmende als auch Referierende früh für ein Lernen in der digitalisierten Gesellschaft sensibilisiert werden. Die Inhalte der Lernform "Lernen durch Engagement" werden dort eingebunden.

Vorgesehene Maßnahmen

-     Konzept "Rookie-Trainer an Schulen, Universitäten und für Lehrende"

-     Fortbildungen für Referenten mit LSB Niedersachsen und der Stiftung "Lernen durch Engagement"

-     Präsenzveranstaltung für alle Ausbildungsstufen in ganz Niedersachsen

-     Lehrerfortbildungen an bis zu acht Standorten

-     Hospitationslehrgänge bei Grundschulligaturnieren an bis zu acht Standorten

-     Bildungskonzept Strategiepapier zur Zukunft der Trainerausbildung in Niedersachsen

-     Handlungsanweisungen und verbessertes Ausbildungspapier für folgende Ausbildungsjahrgänge

-     Koordinierungsstelle für Trainerausbildung und Betreuung

-     Nutzung udn Entwicklung einer Onlineplattform für das Blended-Learning

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt