Junges Engagement im TSV Liekwegen neu gedacht

TSV Liekwegen

Projektbeginn: 15.08.2015

Projektende: 15.08.2017

Kurzbeschreibung

Um "schon heute an morgen" zu denken, möchten wir das Thema "Junges Engagement" intensiv bearbeiten und Jugendlichen Lust auf Beteiligung im Sportverein machen. Wir glauben, dass nur ein Sportverein mit vielen engagierten Jugendlichen auch langfristig die Vorstandsnachfolge gut regeln kann.
Mit dem Einsatz eines FSJlers im Verein, der zur Hälfte seiner Einsatzzeit in der IGS der Samtgemeinde eingesetzt ist, wollen wir über diese Kooperation neue Jugendliche für die Mitgestaltung im Verein begeistern.
Gemeinsam mit der Jugendleitung des Vereins soll dieser FSJler ein J-Team im Verein begleiten. Das J-Team wird die Veranstaltungen des Vereins um Angebote von Jugendlichen für Jugendliche erweitern. Ebenso wird es gemeinsam mit dem Vorstand helfen, das Engagement im Verein zu fördern und jährliche Helferaktivitäten für alle Sparten- und Altersgruppen organisieren. 

 

Konkrete Zielsetzung

Ab 2015 soll das J-Team fester Bestandteil in der Vereinskultur des TSV Liekwegen sein und dem jungen Engagement im Verein ein Gesicht geben.
Die Gewinnung und Bindung neuer jugendlicher Mitgestalter und Sporttreibender im Verein soll über die enge Kooperation mit der ortsansässigen Schule erfolgen.

 

Beschreibung des innovativen Charakters

Das Projekt soll die Rahmenbedingungen für junges Engagement verbessern, das nicht amtgebunden ist. In enger Absprache mit der Jugendleitung und trotzdem eigenständig sollen Jugendliche Projekte initiieren und sich ausprobieren können. Der FSJler fungiert als Ansprechpartner für die Jugendlichen und als Schnittstelle zum erweiterten Vorstandsteam. Aus dem Wunsch der Jugendlichen heraus, mehr Angebote für die genannte Altersgruppe zu bieten, werden diese selbst an Projektarbeit herangeführt.

 

Welche Maßnahmen wurden im Verlauf des Projektes umgesetzt?

Vorgesehene Maßnahmen:

- Wortshop zum Thema BE mit dem J-Team
- Erweiterung der jährlichen Veranstaltungen wie Weihnachtsmarkt, Familienfest und   Kinderferienbetreuung um konkrete Angebote für die Zielgruppe "Jugendliche"
- Organisation und Durchführung von Angeboten für die eigene Altersgruppe bei denen klar erkennbar ist, was und wer dahinter steckt
- Werbung für Mitarbeit im J-Team und den Jugendabteilungen des Vereins  
- Organisation von Veranstaltungen und Aktivitäten speziell für Helfer des Vereins

 

Erfolgskriterien

 - ehrenamtliche Begleitung des Projektes durch eine ausgebildete Engagementberaterin des LSB Niedersachsen
 - gute externe Anknüpfung und Zusammenarbeit mit der ortsansässigen weiterführenden Schule
 - aktuell bereits 12 Teilnehmerinnen im J-Team, erste Miniprojekterfahrungen sind gesammelt

 

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt