Multiprojektmanagement-FreiwilligenManagement-Fundraising

Nds. Badminton Verband e.V.

Projektbeginn: 01.01.2018                                                                                     Projektende: 31.12.2020

Kurzbeschreibung des Projektes

Der Niedersächsische Badminton-Verband e.V. (NBV) hat 2014 begonnen, sich und seine bestehenden Strukturen zu hinterfragen. Dafür hat der NBV den Verbandsentwickiungsprozess "NBV 2019" angestoßen und nahm darüber hinaus am LSB Begleitprojekt "Wir gestalten Zukunft" für kleine und mittlere Landesfachverbände teil. Von Beginn an hat der Verband seine Mitglieder in ganz Niedersachsen zur aktiven Mitarbeit aufgefordert und nutzt das Engagementpotenzial zur Um- und Mitgestaltung des Verbandes. In fünf Projektgruppen arbeiten Engagierte aus Badminton-Niedersachsen, begleitet durch Berater des LandeSportBundes Niedersachsen, zielstrebig und kontinuierlich an den Verbandsstrukturen und Service- und Diestleistungsmodellen mit direktem Nutzen für die Vereine. Um diesen Prozess erfolgreich fortführen zu können, bedarf es eines Multi-Projektmanagements zur systematischen Koordination und Begleitung der Projektgruppen und deren Erfolge. Darüber hinaus muss das Potenzial der Engagierten besser koordiniert und zielführend gesteuert werden. Für die Umsetzung der Erfolge aus den Projektgruppen bedarf es zudem der Akquise weiterer finanzieller Mittel zur Umsetzung der Ergebnisse. Über die verbesserte Recherche nach Fördertöpfen, sowie Fundraising- oder Sponsoringmöglichkeiten soll dieses gewährleistet werden.

Konkrete Zielsetzung

- Entlastung der ehrenamtlichen Strukturen des Niedersächsischen Badminton-Verband und seinen Gliederungen

- Nachhaltigkeit des Verbandsentwicklungsprozess "NBV 2019" sicherstellen

- Entlastung der Vereine durch verbesserte Service- und Dienstleistungen des Verbandes

- Etablierung eines strategischen und systemischen Ehrenamts- und FreiwilligenManagements

- Umsetzung und Steuerung von Projekten und Maßnahmen resultierend aus den Ergebnissen der Projektgruppen

Beschreibung des innovativen Charakters

Der innovative Charakter des Projekts beruht auf der Selbsterkenntnis, sich als Institution in seinem Tun und Handeln als Landesfachverband selbstkritisch zu hinterfragen und sich seiner Verantwortung gegenüber seinen Mitgliedern bewusst zu werden. Die strategische Qualität der Selbstanalyse durch die Integration aller im niedersächsischen Badminton agierenden Akteure - vom Verein bis zum Trainer, Sportler, Fan oder Schiedsrichter selbst.

Vorgesehene Maßnahmen

1.    Koordination des Gesamtprozesses "NBV 2019" und Begleitung der Projekt - und Steuerungsgruppen durch einen hauptamtlichen Multi-Projektbegleiter

2.    EQC- und Folgeworkshops für folgende Gremien

     a.    NBV - Präsidium / Vorstand

     b.    Vorstände der Untergliederungen

3.    Vorstellung der Engagementförderung und Engagementberatung auf den Verbandstagen

4.    In jeder Untergliederung einen Workshop "strategisches Ehrenamts- und FreiwilligenManagement für Vorstandsteams

5.    Vermittlung / Durchführung von 20 Engagementberatungen

Erfolgskriterien

- flache Hierarchie

- Optimierung der Abläufe

- Gewinnung und Bindung von Mitgliedern

- Gewinnung und Bindung von ehrenamtlich und freiwillig Engagierten

Beteiligte Organisationen

LandesSportBund Niedersachsen, Abteilung Organisationsentwicklung

Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt

NeinEinverstanden

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.