Engagement-Credit-Point-System

LINDEN DUDES e.V.

Projektbeginn: 01.04.2014

Projektende: 30.06.2018

Kurzbeschreibung des Projektes

Zur Förderung des Engagement in unserem Verein war das Ziel eine Ordnung, welche als Bestandteil der Satzung integriert werden sollte, zu schaffen. Dabei sollte das Engagement der Mitglieder verpflichtend werden, um eine Bindung zum Verein herzustellen und die Funktion des Vereins auf mehrere Schultern zu verteilen.
Hierzu wurde eine Kommission aus Interessierten gebildet, welche eine DECPS Ordnung entworfen haben. Diese wurde eingeführt mit großem Erfolg und bildet die Basis unseres Engagementvereins.
Danach haben wir im live betrieb gesehen, dass einige Punkte eine neu Justierung benötigen, so dass wir dann eine weiter Kommission 2.0 gebildet haben.
Wir haben gelernt, dass diese Ordnung ein lebender Prozess ist, welcher ständig auf die Veränderungen im Verein reagieren muss.

Beschreibung der Ausgangslage / Situation vor Projektstart

Vor der Einführung der DECPS Ordnung haben sich die Aufgaben auf einige Freiwillige verteilt. Durch das Wachstum des Vereins waren mehr Aufgaben zu erledigen und auch mehr Helfereinsätze durch zuführen, um die finanzielle Situation zu verbessern. Dadurch ist eine Schieflage im Verein entstanden zwischen Leuten die viel geleistet haben und einigen, die über Ihren Beitrag hinaus sich nicht eingebracht haben.

Was soll durch das Projekt erreicht werden?

Die Einführung der DECPS Ordnung sollte eine gerechte Verteilung des Engagements auf alle Mitglieder gewährleisten. Dabei sollte natürlich persönliche Lebenssituationen genauso eine Rolle spielen wie Härtefälle berücksichtigt werden.

Welche Maßnahmen wurden im Verlauf des Projektes umgesetzt?

Die Engagementordnung das DECPS System ist eingeführt worden und jetzt Bestandteil unserer Satzung. Es wird von jedem Mitglied mit der Beitrittserklärung anerkannt.
Wir haben Sie auch auf unserer Internetseite veröffentlicht. http://www.lindendudes.de/de/dudes/decps/downloads/

Was hat sich im Verein / Verband durch das Projekt verändert?

Im Verein herrscht jetzt Klarheit über das was jedes Mitglied leisten muss. Es ist transparent, gerecht und hat eine hohe Akzeptanz.
Für alle Mitglieder und auch neue Mitglieder ist klar wir arbeiten mit Engagement, nur so kann der verein bestehen. Wir bieten Freiraum für Ideen, unterstützen und helfen uns gegenseitig.

Was können andere Vereine / Verbände aus Ihrem Projekt lernen?

Im Verein herrscht jetzt Klarheit über das was jedes Mitglied leisten muss. Es ist transparent, gerecht und hat eine hohe Akzeptanz.
Für alle Mitglieder und auch neue Mitglieder ist klar wir arbeiten mit Engagement, nur so kann der verein bestehen. Wir bieten Freiraum für Ideen, unterstützen und helfen uns gegenseitig.

Was hat Ihnen bei der Umsetzung des Projektes geholfen?

Das Engagement der Mitglieder, sowie die Fördermittel um den Vereinskameraden einen angemessenen Rahmen für die Treffen zu bieten und sie auch verpflegen zu können.

Was hat Sie bei der Umsetzung des Projektes behindert?

Die Terminfindung war bei der Zahl der Beteiligten nicht immer einfach. Inhaltlich war es schwer Sonderfälle und Wertigkeiten abzuwiegen, was aber im Laufe der Sitzungen einfacher wurde.

Was würden Sie beim nächsten Projekt anders machen?

Nichts. Evtuell könnte das Auftaktmeeting einen längeren Rahmen benötigen, doch Zeit ist auch im engagierten Sportverein ein knappes Gut.

Wie wird das Projekt im Verein / Verband weitergeführt?

Wir haben bereits die zweite Kommission gegründet, um auf sich ändernde Anforderung zu reagieren. Es ist ein Ordnung die von den Mitgliedern für die Mitglieder lebt, so dass wir uns immer wieder prüfen und anpassen.

Beurteilung des Projektes

Das Projekt war ein voller Erfolg. Es war phasenweise anstrengend und langwierig, aber es hat sich gelohnt.

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt

NeinEinverstanden

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Zur Verbesserung unserer Dienste möchten wir gerne Ihre Nutzung der Website mit Hilfe von Google Analytics auswerten. Sind Sie damit einverstanden? Weitere Infos sowie die Möglichkeit, der Zustimmung zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.