Perspektivenwechsel: Mit dem Alterungssimulationsanzug durch den Sportverein - Der altersgerechte Sportverein für Sportler und Funktionäre

Kreissportbund Vechta e. V.

Projektbeginn: 2014

Projektende: 2016

Kurzbeschreibung

Die Sportregion Oldenburger Münsterland - Delmenhorst ist eine junge Kooperation der Sportbünde Cloppenburg, Delmenhorst und Vechta. Im Rahmen dieser Kooperation soll ein Alterungssimulationsanzug angeschafft werden, in dem das Älter werden mit dem eigenen Körper erlebt und erfahren werden kann. In Workshops mit Vereinsverantwortlichen und Interessierten sollen dadurch die jeweiligen Rahmenbedingungen in den Sportvereinen (Arbeitsbedingungen, Sportangebot, Sport- und Begegnungsstätten) "getestet" werden. Die so erzeugte Sensibilisierung für die älter werdende Gesellschaft kann dann Diskussionsgrundlage und Anstoß für gesellschaftspolitisch bezogene Veränderungen im Sportverein sein.

 

Konkrete Zielsetzung

Mindestens 50 Workshops in den Mitgliedsvereinen der Sportregion Oldenburger Münsterland - Delmenhorst mit dem Ziel, die bestehenden Rahmenbedingungen für die freiwillig engagierten Menschen im Verein zu verbessern, so dass eine langfristige Bindung und eine einfachere Gewinnung neuer (älterer) Mitarbeiter möglich ist. Die Vereine für den bevorstehenden demographischen Wandel zu sensibilisieren.

 

Beschreibung des innovativen Charakters

Der innovative Charakter ist, dass das Älter werden mit einem Alterungssimulationsanzug unter den tatsächlichen Rahmenbedingungen des Sportvereins am eigenem Körper erspürt und erlebt werden kann. Dieses Verfahren wird bereits bei großen Konzernen angewendet, um beispielsweise aufzuzeigen, wo es noch Weiterentwicklungsbedarf bei einem Produkt gibt.

 

Vorgesehene Maßnahmen

Gemeinsam mit den Vereinsverantwortlichen und Interessierten findet ein circa dreistündiger Workshop in den Vereinsräumlichkeiten statt.

 

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt