Stärkung der ehrenamtlichen Mitarbeit im NTV durch gezielte Fortbildung/en

Nordstädter TV 09 e.V.

Projektbeginn: 01.09.2019

Projektende: 31.11.2019

Kurzbeschreibung des Projektes

Unser Verein ist ein Mehrspartenverein mit 360 Mitgliedern im Stadtteil Hannover-Hainholz. Unser Verein wird ausschließlich von Ehrenamtlichen geführt, die sowohl im Vorstand als auch in den einzelnen Sparten tätig sind. Neben den Ehrenamtlichen erhalten wir Unterstützung von freiwillig Engagierten, die als Übungsleiterinnen und/oder Betreuerinnen tätig sind und uns bei Fahrten, Veranstaltungen, Freizeiten, Turnieren etc. unterstützen. Für alle o.g. Tätigkeiten ist es immens wichtig, Grundkenntnisse in der Ersten-Hilfe zu haben. Gerade im Kinder- und Jugendbereich müssen Ehrenamtliche sensibel und vorsorglich sein und umgehen, um den Sporttreibenden und sich selbst den möglichst höchsten Schutz zu gewähren. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, in Zusammenarbeit mit den DRK einen Grundkurs in der Ersten-Hilfe für unsere Ehrenamtlichen anzubieten, der mit einer Evaluation und einer gemeinsamen Reflexionsrunde enden soll. Im Erste-Hilfe-Kurs erlernen die Teilnehmenden die ersten wichtigen Schritte für einen Notfall. Wir haben darauf Wert gelegt, dass in dieser Fortbildung im Team gearbeitet wird, so dass ;ede einzelne Teilnehmerin sich auf seinem Partner auch einstellen kann und für die Handlung des anderen sensibilisiert wird. Mit einem gemeinsamen Ausklang der Fortbildung in Diskussionsrunde kann analysiert werden, welche (Er-)Kenntnisse aus dieser Fortbildung für das weitere Engagement in unserem Verein von Nutzen ist, was noch zusätzlich vermittelt werden sollte.

 

Konkrete Zielsetzung

Wir erhoffen uns von dieser Fortbildung, dass unsere Ehrenamtlichen und freiwillig Engagierten sich bei ihrem Engagement in unserem Verein sichererfühlen und kompetent Entscheidungen treffen können. Wir möchten unseren Ehrenamtlichen etwas zurückgeben, sie wertschätzen für ihre Arbeit., ihnen unseren Dank aussprechen. Weiterhin ist unser erklärtes Ziel, dass die Evaluation der Fortbildung positive Aspekte für die Bindung und Gewinnung Ehrenamtlicher mit sich bringt.

 

Beschreibung des innovativen Charakters

UnserVerein ist ein innovativer Verein, der die Tradition und Moderne miteinander verbindet. Unser Leitbild "miteinander füreinander" wird in dieser Fortbildung geradezu gelebt. Alle Teilnehmer können sich hier mit unserem Verein sehr gut identifizieren, gemeinsam etwas zu gestalten, zu evaluieren und für die Zukunft von den Erkenntnissen zu profitieren. Wir sind bemüht, unsere Ehrenamtlichen mit regelmäßigen Angeboten an unseren Verein zu binden und sich bei uns wohl zu fühlen.

 

Vorgesehene Maßnahmen

Die vorgesehene Maßnahme findet in dem Zeitraum von September bis November statt. Für den 3. November haben wir eine gezielte Fortbildungsmaßnahme auf unserem Sportgelände terminiert. Ein qualifizierter Referent führt durch die Fortbildung. In Form von Teamarbeiten und Gruppenübungen werden die Grundkenntnisse in der Ersten-Hilfe vermittelt und Ideen für Vorgehensweisen gesammelt. Am Ende der Fortbildung findet eine Diskussionsrunde mit Evaluation statt. Stärken derartige Fortbildungen die Mitarbeit im Sport und in unserem Verein? Was kann der Verein noch leisten? Was muss verbessert werden? Wir erhoffen uns durch die Reflexionsrunde wichtige Aspekte für unser Engagement im Sport und in unserem Einzugsgebiet.

 

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt