"Joachim ist seit seiner Jugend bis heute aktiver Faustballer und zeigt seit je her Mannschafts- und Teamgeist. Er wurde 1977 erstmals als Jugendwart in den Vereinsvorstand gewählt. Später wurde er für mehrere Jahre in den Festausschuss gewählt. Von 1990 bis 2004 hat er die Vorstandsarbeit als 2. Vorsitzender maßgeblich mitgeprägt. Von 1982 bis heute war er über Jahrzehnte zunächst beim Bau und später bei der Unterhaltung des vereinseigenen Sportzentrums beteiligt. Joachim ist damit ein leuchtendes Beispiel für die ehrenamtliche Vereinsarbeit." (Klaus Wesemann)

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt