Das J-Team Parkour Buchholz wird besonders geprägt durch das Engagement von Jan Schuster (19 Jahre) und Dirk Martens-Bruns (18 Jahre). Sie haben das Team immer wieder zu neuen Projekten motiviert und besonders viel Einsatz bei dem Training der jüngeren Parkour-Gruppe (8-14jährige) gezeigt. Hier unterstützen sie regelmäßig die Übungsleiter beim Aufbau der Hindernisse und bei der Anleitung zum Üben neuer Techniken. Parkour ist ja kein Sport, bei dem es darum geht, Preise zu gewinnen. Vielmehr sollen die Traceure lernen, ihre Bewegungen zu kontrollieren, um Hindernisse schnell und elegant zu überwinden. Jan und Dirk sind aus Sicht der Abteilungsleitung Vereinshelden wegen besonderen Engagements zur Entwicklung des Parkour-Sports in Buchholz. Auch ihnen ist es zu verdanken, dass zwischenzeitlich über 90 Kinder und Jugendliche Mitglieder der Abteilung sind und das Training sowie jeder Einzelne sich ständig weiterentwickeln. Das J-Team Parkour Buchholz profitiert zudem von ihren Ideen und ihren unaufhörlichen Mitdenken. So leiten sie z.B. Projektgruppen, um Hoddies anbieten zu können, Parkour-Städtereisen und –Jams zu organisieren oder Training an anderen Orten stattfinden zu lassen. Im Februar 2018 wurden die Beiden vom Verein aufgrund dieses Engagements außerhalb der Regularien (sonst nur Ehrungen für herausragende sportliche Leistungen und Wettkampfgewinne) geehrt. Eine Ehrung als Vereinshelden wäre zusätzlich eine besondere Anerkennung. PS: Das Foto zeigt Uta Lüdtke, unsere Abteilungsleiterin mit Jan (links) und Dirk (rechts) bei der Vereinsehrung im Februar 2018. Einzelfotos der Beiden sind angefragt und können kurzfristig nachgeliefert werden.

Facebook

Suche

Newsletter

Kontakt